Kategorien
Aluhutalarm OpTinfoil QAnus

QAnon goes underground?

Q empfiehlt seinen Anhängern in einem QDrop, alle Referenzen zu QAnon in sozialen Medien zu beseitigen und bei Posts “QAnon” nicht mehr zu erwähnen.

If somebody comes to accept a truth or swallow a redpill without knowing it was associated with Q, then they do so unpolluted by media bias re: “QAnon”. Bypass prejudice.

Die Medienberichte der letzten Wochen in den USA scheinen den QAnus-Anhängern doch zuzusetzen. Gut so, kann noch mehr werden.

Aber ob seine dummdödeligen Anhänger das so hinbekommen, ist fraglich. Zumindest hier in Deutschland können die doch gar nicht ohne ihr WWG1WTF oder wie das heißt und ihr QArmy-Getue.

Interessanter Thread …

Und nur mal am Rande: Anonymous ist nicht QAnon. Anonymous gab es lange vor Q, Anonymous wird es auch lange nach Q geben.