Kategorien
OCG/KlaTV OpTinfoil

OCG/KlaTV: Bayerisches Staatsministerium zur OCG

Auf Twitter wurde die Antwort des Bayerischen Staatsministeriums für Inneres, Sport und Integration an den Landtag zum Thema OCG/Ivo Sasek veröffentlicht.

Das Schreiben datiert bereits auf den April 2020, ist aber auch heute noch sehr aufschlussreich. In Auszügen:

In den umfangreichen Veröffentlichungen befinden sich derzeit vereinzelt Bezüge zum Rechtsextremismus bzw. in die Reichsbürgerszene.

So vermischt die OCG esoterische Lebenshilfe, die oftmals apokalyptische Endzeitszenarien einschließt, an einigen Stellen mit antisemitischen Inhalten. Hierbei liegt der Fokus insbesondere auf der vermeintlichen Beherrschung des “Systems” durch jüdische Eliten. Über den Kanal kla.tv wurden beispielsweise Videos verbreitet, die sich direkt mit der angeblichen Kontrolle und der Macht der jüdischstämmigen Familie Rothschild auseinandersetzen.

Während der Corona-Pandemie bestätigte sich die verschwörungstheoretische Ausrichtung der OCG und insbesondere von kla.tv.

Deswegen ist es ja auch eine SubOp von Operation Tinfoil. xD

Die Bayerische Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus und Terrorismus (ZET) führt seit dem 17.03.2020 ein Vorermittlungsverfahren gegen den Betroffenen Ivo Sasek wegen Volksverhetzung.

Inwieweit die Ermittlungen noch andauern, eingestellt sind, fruchtlos waren, wissen wir natürlich nicht.

Neben den oben genannten Details wird in dieser Sekte außerdem die Züchtigung von Kindern mit der Rute gutgeheißen, die Mitglieder mit dem Zehnten und/oder ihrer Arbeitskraft ausgebeutet (auch wenn die das selbst so nicht sehen wollen), durch “Bemessung” psychisch unterdrückt und für Ivo Saseks Kampf gegen das Böse in der Welt indoktriniert und fanatisiert.

Unsere bisherigen Aktionen und Veröffentlichungen in Bezug auf die OCG und KlaTV sind hier zusammengefasst.

Das Schreiben des Bayerischen Innenministeriums ist vollständig bei @__investigate__ auf Twitter nachzulesen: