Kategorien
OCG/KlaTV Oliver Janich OpTinfoil Querdenken Samuel Eckert

Was haben Janich, Eckert, AktivistMann und KlaTV gemeinsam?

Außer dem Schwurbel und dem Rechtsknall?

Genau, sie alle haben die zweite Verwarnung bei YouTube erhalten, den sogenannten “zweiten Strike”.

Den Anfang machte Oliver Janich am 04. Oktober, er verkündete das sogar auf Twitter.

Danach kam AktivstMann, der gleich einen Titel unter ein Video schrieb, man möge wegen der 14-Tage-Sperre doch AktivistMann 2.0 folgen “Bitte! Danke!”

Leider hat er ebenjenes Video mittlerweile auf “privat” gestellt, es hat ihm wohl jemand gesteckt, dass das Umgehen dieser Strikes über andere Accounts gegen die Community-Richtlinien verstößt. Das kann die sofortige Löschung der Channel zur Folge haben.

Der Sender von Papi Sasek und der OCG, KlaTV, ist ja schon seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar. Hier sind alle Videos auf privat gestellt, der ganze Kanal nicht verfügbar.

Nun also Samuel Eckert, der damit auch nicht mehr streamen darf. Er verkündete es auf Telegram.

Eigentlich wäre es zu schade, wenn das mit der Melderei auf YouTube so weitergehen würde, also nicht, dass jetzt einer auf die Idee kommt. Oder mehrere. Oder so.