Kategorien
Lulz OpTinfoil Schwurbel Sicherheit Top

Computernerds … aufgewacht … wie Wikileaks & Tor: Challenge accepted, impffrei.work

Der Betreiber von impffrei.work, einer Jobbörse für ungeimpfte Arbeitssuchende, dachte er sei ein Top-Admin – für einige Stunden. (Updated 08.04.2021 00:00 Uhr)

In Markus’ Welt ist vieles ganz einfach. Die Welt ist keine Kugel, sondern flach, wenn man auf Telegram auf Fragen reagiert, bleibt man anonym, auch, wenn man seinen Namen nutzt, und wenn man einen Server statt billig in Montabaur noch billiger in Straßburg hostet, dann hat man genau verstanden, wie Tor funktioniert und Wikileaks seine Services geschützt hat.

In Markus’ Welt kann man sich als “Voll Aufgewachte Computer Nerds” bezeichnen, die sich beuflich intensiv mit der “Abwehr von Cyberattacken” beschäftigen. Und das Schöne an Markus’ Welt: man kann Scheiß schreiben und jeder Follower auf Telegram glaubt es.

Aber wir leben nicht in Markus’ Welt. Die Erde ist ein Rotationsellipsoid und kreist, ständig um eine schräg gestellte Achse rotierend, um ein Zentralgestirn namens Sonne. Telegram ist vieles, hat aber mit echter Anonymität so viel am Hut wie ein Clownfisch mit Infinitesimalrechnung, Tor-Netzwerk bedeutet eben nicht, dass man bei seiner Seite alle Angriffsvektoren öffnet, das wäre das Scheunentor-Netzwerk. Und Wikileaks. Ach, reicht ja schon.

Wenn jemand solche Texte auf Telegram postet, dann ist das bei Anonymous so, als würde man einer Kadse Leckerlis hinstellen und weggehen.

“Challenge accepted”.

In der Welt von Anonymous werden nun normalerweise Low Orbit Ion Canons hochgefahren, mehrere Gruppen beginnen damit, die Seite zu pentesten (Penetration Testing, nach Sicherheitslücken scannen, natürlich, um dem Betreiber zu helfen, nur dafür, natürlich, nur dafür, ehrlich). Doch in Markus’ Welt kam 45 Sekunden nach “Challange Accepted” die nächste Meldung: “Tango Down”.

impffrei.work, das Jobportal für Ungeimpfte, brachte nach ein paar Sekunden nur noch einen röchelnden “502 – Bad Gateway” zustande. Und Bad Gateway ist kein Kurort für Webseitenbesucher mit geschädigten Augen. Es ist eine Serverfehlermeldung, die dem Admin sagt: “Gezz aba schanell, weil kapott!”

Webseite müde, Webseite schlafen

Es ist einfach nicht gut, wenn so eine Website wie die impffrei.work vom Markus länger als ein paar Stunden am Stück läuft. Und seit dem ersten Tango Down gestern Abend tut sie das auch nicht mehr. Sie darf ruhen. Schont die Festplatten. Schont unser aller Nerven.

Geplant war hier vom Markus eigentlich ein Portal für Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die Stellengesuche und -angebote einstellen können. Der Betreiber hält die Nachfrage von Stellen für Impfverweigerer für so hoch, dass er dafür eine Jobbörse erstellt hat. Tja nun, mag funktionieren, aber hoffentlich hängt er nicht seine Altersvorsorge dran. Obwohl er ja reichlich Crypto-Wallets auflistet – für den “Energieausgeich”.

Diesen nutzen wir zu 100% für das Projekt, um es vor Angriffen und Zensur zu schützen, denn solche Projekte sind womöglich von gewissen selbsternannten Herrschaftsstrukturen nicht gewünscht.

https://impffrei.work/unterstuetzung/, Hervorhebung von uns.

Da fließt nichts in den Schutz vor Angriffen. Hosting bei OVH. Grandios. impffrei.work ist wieder nichts Anderes als Animap – ein kleiner, unnötiger Versuch sich gegen Impfungen und Maßnahmen zu wehren und irgendwelche Menschen und Firmen mit ins Boot zu holen, die wirklich einen Job brauchen und sich durch so ein Portal instrumentalisieren lassen. Nöte und Ängste von Menschen mit dubiosen, impressumslosen Online-Portalen zu triggern ist widerwärtig.

Und hoffentlich haben die Arbeitgeber, die Stellen ausschließlich an Ungeimpfte vergeben, sich umfassend mit dem Antidiskriminierungsgesetz auseinandergesetzt.

Aber gut, bis das geklärt ist – und auch die Frage, ob jemand, der einen Telemediendienst aus dem Ausland mit Zielgruppe in Deutschland anbietet, Regelungen wie der DSGVO und einer Impressumspflicht unterworfen ist, wenn seine Seite mit personenbezogenen Daten hantiert (Spoiler: Ja, klar!) – halten wir die Seite halt ab und zu mal schlummernd im Stundenhotel in Bad Gateway.

Und das ist wirklich leicht. Es braucht nicht viel dafür.

Gestern Abend immerhin bemerkte der Admin, dass die Seite down ist. Er vermeldete das auf Telegram – mit fast schon entwaffnender Ehrlichkeit.

“Wir haben vermutet dass dies passiert, aber nicht so schnell!”

Ja, nein, wir auch nicht.

Die Frage, die man sich nun bei uns stellt: Ist es überhaupt ein DDoS-Angriff, wenn eine einzige VM mit 4 GB RAM und zwei Requests-abschickenden Instanzen – in Ziffern 2 – die Seite down nimmt?

Bei einer DoS-Attacke, Denial of Service, werden Dienste auf einem Server im Internet so mit Anfragen überflutet, dass der Dienst nicht mehr darauf reagieren kann und entweder abstürzt oder nicht mehr in angemessener Zeit reagiert. Um den Angriff effektiver zu machen, sendet man den Angriff von vielen anderen Geräten gleichzeitig, bis zu mehrere Tausend (Distributed Denial of Service = DDoS). Das macht es fast unmöglich, den Angriff zu stoppen.

Eigentlich nicht … zwei Instanzen sind wenig. “Zwei” heißt zwar auf Spanisch “dos”, aber das hat mal gar nichts mit Interwebz zu tun. Zwei solcher Instanzen sollten einen Server nicht zu Fall bringen. Eigentlich ist es nur ein … ein … nun … etwas … ja, so könnte man es nennen … ein etwas doll intensiver Besuch, aber kein DDoS im eigentlichen Sinn.

Ja, tja.

“Going live” für impffrei.work wurde angekündigt um kurz vor 10 morgens gestern, online war sie ab 17 Uhr gestern, down um kurz nach 21 Uhr gestern am Abend. Und auch wenn um 21:29 Uhr von Gegenmaßnahmen die Rede war, so beliefen sich diese auf … nichts. Wahrscheinlich hat er auf seinem Rechner zu Hause den Torbrowser neu gestartet. Am Server hat er nichts gemacht. Gar nichts. Und das, obwohl der Markus auch in seiner Welt davon gehört haben muss, dass Anonymous immer einfach weitermacht.

“Antifa und Co!” Klar.

Tango Down!

In Markus’ Welt sind es natürlich “Antifa Kinder Trolle”, die seine Seite aus dem Netz nehmen.

In unserer Welt ist Markus aber der Dödel-Admin, der es nicht mal schafft, einen Mini-Angriff von diesen “Kinder-Trollen” in den Griff zu kriegen. Mag damit zusammenhängen, dass die Seite über Yunohost konfiguriert wurde und Markus in Wahrheit gar nicht weiß, was er tut.

Über Nacht schaltet man dann als Flacherdler den Host komplett ab. Das ist Mittel der Wahl in Markus’ Welt. Und Morgens dann einfach wieder an. Und – Yay! – die Seite lief wieder. (Klar, denn der Intensiv-Besuch wurde ja über Nacht auch eingestellt.) Und heute morgen dann:

05:43 …
06:37 …
07:28 …
08:29 …
08:59 … “Moin, ich mach mal VM an … Tango down!”

Und seitdem … naja, down mit Unterbrechungen: Zwischendurch kamen neue RAM-Riegel, die wurden getauscht, Markus freute sich …

Seite da.

Seite weg.

Und weil das jetzt so einfach ist und man auch schon weiß, wer der Großmaul-Admin ist und weil dieses Tool mit wenig Ressourcen mal so nebenher laufen kann, deswegen bleibt die Seite erstmal down. Jedenfalls so lange, wie Leute bei Anonymous Lust haben, die downzuhalten. Und einfach später mal wieder einfach zwischendurch.

Gegenmaßnahmen hat er ja nicht bislang. Man macht dann zwischen durch mal Pause … und startet neu.

Und Pause.

Und neu.

Und Pause und irgendwann muss er es doch merken …

Aber nein, neu.

Gut, in Markus’ Welt ist das dann halt so. 20.000 sind 1.3 Millionen, Tor ist ein Zwiebelhacker und Cyberangriffe werden von “Antifa Kinder Trollen” gemacht.

Dieses Portal wird unter anderem von Markus M. betrieben, der mal gerne mit einer @t-online.de Adresse auf Support-Anfragen antwortet und nebenher auch auf seinem Server tube.nohost.co betreibt – einen Youtube-Klon voller Schwurbelvideos. Und Markus ist einfach mal … na, genau:

Und deswegen ist er Reichsbürgerartiger und lehnt Copyright als Herrschaftstool ab.

Wenn Markus eine Gegenwehr findet, finden wir einen neuen Vektor. So ist das nunmal auf der runden Erde.


Update 08.06.2021, 00:00 Uhr:

Also ein bisschen was haben sie den Tag über versucht, einiges hat geklappt, das meiste nicht. Ist aber auch gemein, wenn man die Leine locker lässt, Admin denkt: “Hey, das hat funktioniert”, und dann … Aktuell ist die Seite down.

Merke: nicht jeder, der deine Seite mit Tor besucht, nimmt sie auch vom Netz.

So sieht jetzt übrigens die neue 502-Error-Seite aus.

Neue Fehlerseite, da sie jetzt CF vor die Seite gehängt haben. Das nützt nur nichts, wenn wir dazwischenhängen.
Neue Fehlerseite, weil sie Cloudflare vor die Seite gehängt haben, was eigentlich böse Angreifer abwehren soll.

Und mal ein Hinweis zum Thema Copyright von Twitter-User Torben:

Wir haben eine kleine Erklärung zu DDoS eingefügt.

104 Antworten auf „Computernerds … aufgewacht … wie Wikileaks & Tor: Challenge accepted, impffrei.work“

Oder wie du. Es hört sich an als wärst du gegen eine seite die versucht sich gegen diskriminierung zu stellen, so wie es aussieht, im gegensatz zu dir.
Du hast spass dran noch einen drauf zu hauen wenn jemand am boden ist. Sorry aber ganz weit von spass im eigentlichen sinne entfernt… eher die ” ich habs dir gesagt” schiene….also unterste schublade denn einer der eine konstruktive kritik abgeben möchte liefert auch eine mögliche lösong und nicht nur sinnlose schmäh. Meine persönliche meinung.

Oh, moralintriefender Kommentar. Danke dafür. Aber dafür bist du hier … falsch irgendwie.

Naja, PulyMarc denkt, wir sind die netten, lieben. Dummes Missverständnis. Nicht böse sein. xD

Impfungen zu verlangen ist aber vertretbar und in einigen Berufen schon lange Gang und Gebe, Ungeimpfte zu bevorzugen ist hier die Diskriminierung. 😉

@PulyMarc
Ich denke, hier liegt ein fundamentales Missverständnis vor.
Konstruktive Kritik bedeutet, dass man etwas im Kern erhalten möchte, aber Einzelpunkte verbessert haben mag. DANN wäre ein Vorschlag einer “lösong” auch konsequent.
Hier will aber niemand etwas an Euren Schwurbeleien und Eurer Propaganda verbessern. Wir wollen alle, dass es solche Arten der faktenbefreiten Verschwörungen zum Erliegen kommen, da sie falsch und gefährlich sind.
Unsere Waffe heißt Solidarität.

INTERNET IS SERIOUS BUSINESS YA?

Anümuss bietet Unterhaltung -> Otto Normal Internet Nutzer: “Kindergarten!!111”

Ihr seid Klasse, 1000 Dank für das Engagement. Möge es die Gesellschaft irgendwann danken.
Andererseits beneide ich euch massiv – weil ich kaum einen Plan hab, was genau da technisch abläuft. Schande.. 😬 Aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass ihr hier das richtige tut. Und darauf soll man ja hören..
Keep up the good work, legion👍👍🙏🏻 👏

Wenn dir das Ergebnis reicht? Stand jetzt 23:46 Uhr ist die Seite wieder nicht erreichbar und zeigt “Bad Gateway” … obwohl sie mittlerweile einiges an Gegenmaßnahmen gegen uns aufgefahren haben.

“Patient immer noch nicht Tod.”

Ja, wenn das Hirn tot ist, ist das der Hirntod.

Scheint ja echt ne helle Kerze zu sein, der Markus.
Da passt der Glaube an die flache Erde wie Arsch auf Eimer.

Sehr lustige Aktion!

Das einzige, was wohl alle Schwurbler gemein haben, ist dieses völlig überhebliche und arrogante Autreten und ein nahezu unzerstörbares Selbstbewusstsein.

Das muss wohl so, sonst gibt‘s keine Approbation als Flat-Earth-Fachkraft!

Weiter so, … this made my Day!

hat der Trot … ähähm total aufgewachte und verständige Mensch mit dem Namen Markus von der Flachen Erde, es endlich mal geschafft sich zu wehren??? Oder ist der noch immer im Modus Panisch hin und her rennen und den Rechner dauernd neustarten?

Ich würde mir ja sorgen machen wenn man von wikileaks & tor netzwerk redet und die seite nur im clear web erreichbar ist und keine onion hat.

aber gut, nicht jeder kann ein guter admin sein

Markus ist bestimmt nur neidisch weil er noch keinen Impftermin bekommen hat und ungeimpft Home Office machen muss.

Warum machen es die Aluhüte euch so leicht? “Lass mal was machen! Ja ok, Homepage!”

Na ja … die Straßenproteste floppen halt aber trotzdem..

lel

es ist kein wunder. Die sind nicht geimpft und nicht im absoluten, redundanten Funknetz unterwegs. Daher Server so schwach

Ich folge euch erst seit kurzer Zeit und muss sagen es ist toll!
Ich habe vorher immer nur hier und da von Anonymous things mitbekommen und nun bin ich zum 2. Mal live mit dabei, wo was lustiges passiert 🙂

Man hockt auf Twitter, scrollt eine Menge langweiliger Tweets durch und dann BOOM – Anonymous! Daumen hoch

Na wenn die Computer Nerds dort wenigstens wach sind, legt sich der Server schnell schlafen.

502 Bad Flachwitz

Seite war eben erreichbar, schnell mal gecheckt wo ich nicht mehr kaufe 😜 wie nett von den Erwachten uns die Bistros, Metzger und Bäcker zu nennen, bei denen wir nicht mehr Kunde sein wollen.
Btw, wie weißt man ein „ungeimpft“ nach 🧐? ??

> aufgewachter computer nerd
> Serverstruktur wie Wikileaks and TOR
> Seite down durch 4gig VM

Krasse Strukturen!

Dazu bitte Andreas Kemper aus Münster googlen und die Vortragsreihe unterstützen.
Anarchokapitalismus is leider bitterer ernst, und heisst genau das. Kein Staat – nur Privatwirtschaft = alles wird besser.
Propagiert wirds natürlich von den gewinnern des Kapitalismus

Ihr seid wie die Ninjas – schnell, unsichtbar, gefährlich

Momentan ist die Seite erreichbar..
Sind das überhaupt echte Job-Angebote auf der Seite, mit so vielen Rechtschreibfehlern?
Z.B.:
Wir suchen für unsere Mandschaft Mitareiter die in der Gruppe als auch Selbsstädig Arbeiten können. Unser Betrib ist eine Bau-Möbelschreinerei wir machen Innentüren – Fenster – Möbel. Wier würden uns um eine Bewerbung von Dir freuen.

Ob die echt sind, das weiß niemand. Nur der, der das Angebot eingestellt hat.

Ja, momentan ist die Seite erreichbar, sie haben es geschafft, CloudFlare davorzuschalten und zu konfigurieren. Hat ja nur über 24 Stunden gedauert. Aber … mal schauen.

Hätte ich als Knirps die Hackerbibel doch nur ernst genommen und während des Abis im IT Unterricht aufgepasst. 😭 Ich würde so viele schwurbler ärgern. 🤣👌
GJ Leute.

Jau, schöne Sache. Obwohl ich natürlich sagen muss, es ist absolut erschreckend wieviel geistig verwirrte Leute den Erdball, sorry, Erdscheibe, so bevölkern.
Mir sind nicht so wahnsinnig viele Dinge peinlich. Aber die öffentliche Zurschaustellung meiner geistigen Umnachtung, dass wäre mir definitiv peinlich. Ja Markus und Co., damit seid ihr gemeint.

Euch Impfgegnern lege ich dann mal diesen Artikel nahe,
https://www.nationalgeographic.de/wissenschaft/2019/09/die-welt-vor-impfstoffen-darf-nicht-vergessen-werden
Leider vermute ich, dass den Impfgegnern auch damit nicht zu helfen ist. Aber für euch anderen, die Ihr das Gehirn das euch gegeben wurde auch benutzt, vielleicht findet ihr da ein paar interessante Infos die ihr argumentativ nutzen könnt.

An Anonymous, macht weiter mit eurer wertvollen Arbeit. Das ist Balsam für meine geschundene Seele.
Danke und viele Grüße – Marc

Hm, kann man den Dödel-Admin erreichen?

Ich denke das wäre ne ganz coole Ausbildung/Hands-on Übung für Azubis.

Die kann man dann auch bestimmt als Cyber Security Experts zu 600€ / Stunde abrechnen, dann hätte man auch gleich genug finanzielle Resourcen aus dem Dödelnetzwerk raus geholt.

Ich fürchte, du freust dich zu früh, wenn du uns den Tod wünschst. Anonymous ist ewig und die Impfung wird uns nicht umbringen.
Aber wir freuen uns schon jetzt auf das Gesicht, das du machen wirst, wenn dir das klar wird. Das wird unbezahlbar.

Da freut sich also jemand, dass wir in 2 bis 4 Jahren alle sterben werden. Ah ja, sehr aufschlussreich. Mein Rat, schütze Dich vor uns Geimpften mit einer Maske. Nicht das wir Dich noch anstecken.

Sehr putzig, dass man sich hier wieder versucht als Teil von Anonymous auszugeben.
Anonymous spielt definitiv nicht einer korrupten Regierung in die Hände. Netter Versuch, wieder einmal, und nun sortiert eure Bauklötze neu.

@Findestduherauswennduwillst
Sehr putzig, dass du hier versuchst, dein sichtbar bröckeliges und löchriges Weltbild über die Zeit zu retten, ein Weltbild in dem sich Menschen wie du so leicht zurechtfinden, weil man die Welt einfach nur in Gut und Böse einzuteilen braucht, offensichtlich weil man nicht die Fantasie und den Intellekt hat, sich vorzustellen, dass es Menschen gibt, die weder bezahlte, noch gedungene Schergen sind, sondern aus Überzeugung gegen euch Deppen handeln. Deswegen entgeht euch auch, dass die, denen ihr so überaus salbungsvoll die Stange haltet, vielleicht sogar im Wortsinne, sich längst ins Ausland abgesetzt haben und euch kleine traurige Gestalten allein zurückgelassen haben, weil sie jemanden brauchen, der Geld schickt. Ihr seid so jämmerlich erbärmlich.

Ups, getroffen ? Ganz schön am Bellen bist du 😉
Sehr freundlich deine Anrede mit “euch”, aber ich halte auch ein “du” aus.
Vielleicht hast du Ahnung vom nerdischen Aktionismus, von Menschlichkeit und Weitsicht allerdingsvin keiner Weise.
Aber, jeder ist lernfähig, sein Leben lang, wenn er es nur möchte.
Gib dich nicht auf !

Boah. Immer diese gnadenlose Arroganz bei “Euch” Spinnern. Du solltest deinem Namen mal die Ehre machen, und wirklich was herausfinden. Achtung, könnte Dein Weltbild ins wanken bringen. Musst aber die Filterblase verlassen.

Error 522 – Na welcher Prozess frisst denn da die Prozessorleistung…

Oh, ihr bösen bösen Anonymous! Wie könnt ihr nur den armen kleinen Markus so ärgern! Nachher springt der noch aus Verzweiflung von seiner flachen Erde!

Hach es ist doch immer wieder lustig, wenn ein Dödel-Admin gezeigt bekommt was Sache ist. Aber wer zu geizig ist sich fehlendes Fachwissen einzukaufen, muss eben leiden.

Hallo! Ich bin der Markus und ihr Anonümuss-Typen solltet aufpassen!!!!11Elf!!!
Ich habe keine Ahnung wie ihr das mit dem 522 macht, aber ich lasse mir das nicht länger gefallen!!!11Elf!!!11!!!
Ich habe mit meinem Kameraden Attila H. über meinen Feldfernsprecher 33 gesprochen, der schickt mit jetzt seinen Superhacker, der macht euch alle fertig!!!11Elf!!!
Über Telegram habe ich ihn heute komischerweise nicht erreicht…😩

Anonümuss? Wie geil ist das denn? 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Anonümuss, war schön euch gekannt zu haben. Sieht so aus, als würdet ihr es jetzt mit einem Superhacker zu tun bekommen.

Telegram hat seine App für Google Play und Apples Store so verändert, dass einiges an Kanälen nicht angezeigt werden kann. Darunter sind schwach leuchtende Rücklichter wie Hildmann, aber auch wirklich fiese Kanäle, wie der der Feuerkrieg Division und andere. Es ist also keine Aktion gegen Hildmann.
https://twitter.com/Roland_Sieber/status/1402246588018397187?s=19

APK aus anderen Stores haben zudem noch vollen Funktionsumfang.

https://www.rnd.de/politik/attila-hildmann-zugriff-auf-telegram-kanal-auf-iphones-und-android-geraeten-gesperrt-NVRNNLURPVHPVCOLPWN5UZHERY.html

Hallo Marc,

hier ist “Markus (l33th4xX0r!!!Elf111)” von gestern Abend.
Ich dachte meinen Text so verfasst zu haben, daß wirklich jeder merkt, daß hier nicht der echte “Markus the Brain”, aka “Wizard of OS” schreibt.
Auch die Umstände der Sperrung des Telegram-Accounts von “Avocadolf” sind mir bereits seit gestern bekannt.
Deswegen ja auch der Quatsch mit dem “Feldfernsprecher 33”

Trotzdem vielen Dank für die Belehrung. 😉

LG “Markus”

Hallo Markus. Ich entschuldige mich bei Dir. War mir tatsächlich nicht bewusst. Die echten Markusse sind dermaßen verquert. Manchmal denke ich, dass ist doch Satrie was die schreiben. Das kann doch nicht ernst gemeint sein. Da fällt es “mir” dann manchmal schwer, zwischen Ernst und Verarsche zu Unterscheiden.

08.06.2021, 22:56:
Cloudflare is checking my browser … Redirecting … Please wait … Redirecting …
Mennooo, und ich wollte mir doch Rick Rolls GmbH anschauen 🤣🤣🤣

Könnt ihr nicht noch die Captchas ändern ” markiere alle ungeimpfte” 😀

Das würde doch eher dazu passen. Das mit Fahrrädern, Ampeln usw ist doch viel zu einfach.

mmd – auch heute noch!
Vielen Dank für *502 – Bad Gateway* und die Beschäftigung dieser Seite bis zum Schlafenlegen … ich kann den Markt zwar nicht verstehen, befürchte aber, es gibt reichlich Suchende beider Seiten mit dieser Präferenz.
Dem einen Riegel vorzuschieben, finde ich gut!

Das Problem ist das hier ein paar Späckchen meinen etwas Gutes zu tun. Sich als Wächter der Wahrheit aufzuspielen ohne sie zu kennen. Scheinbar sind sie nicht nur anonym sondern auch dumm. Nach 12 Jahren Grundlagenforschung an Sars habe ich schon ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln über den Unsinn den weltweit Mediziner über das Virus verbreiten. Diese Aktion ist nicht nur dumm sondern auch strafbar. Nur gut das bisher jede anonyme Identität aufgedeckt wurde.

Ja, schön, dass das anonyme Internet es dir ermöglicht jeden Scheiß zu schreiben, sogar mit Protonmail-Adresse. Ob dir jemand ein Wort glaubt … eher nicht.
Danke für den Hinweis, dass es strafbar ist. Hart gelacht.

Ah ja. Dann sind die Mediziner weltweit alles unwissende Idioten? Na da höre ich dann doch lieber auf Herrn Drosten und seine Kollegen. Wie Anonymous schon schreibt, ob Dir jemand ein Wort glaubt ….. ich sicher nicht.

So viel zum Thema “Spaltung der Gesellschaft” Wieso lasst ihr die Beiteiligten dieser Seite nicht einfach in Ruhe, so ganz frei nach dem Motto: Leben und leben lassen.. ?
Ihr habt doch überhaupt nichts davon. Außer etwas Vergnügen auf Kosten anderer, die in solchen Seiten noch Hoffnung finden. Wenn man sich nicht impfen lassen möchte, dann soll man sich halt nicht impfen lassen. Jedem das seine. Wovor haben geimpfte Menschen den Angst vor Ungeimpften? Ich versteh das Problem nicht. Geimpfte haben doch keinen Grund Angst zu haben, wenn sie immunisiert sind?

Ja, ist irgendwie klar, dass du es nicht verstehst. Dafür müsstest du dich mit der Funktionsweise von Viren beschäftigen. Mit Begriffen wie Immun Escape. Es geht dabei nicht um Angst, die haben die Impfgegner. Es geht darum, dass wir diese Pandemie ausrotten wollen.
In einer Pandemie geht es im ersten Schritt darum, dafür zu sorgen, dass sich ein Virus nicht ausbreitet (Masken, Abstand), dann darum, dass sich Viren im Körper nicht lange halten (Impfung). Menschen sind für Viren wie Brutkästen. Je mehr Menschen sich infizieren, um so größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Mutanten bilden, gegen die die Impfung oder aktive Antikörper bei Genesenen nicht schützen. Die brasilianische Mutante ist hier ein Beispiel, das ist ein sogenannter Immun Escape.
Eine Impfung verhindert zwar nicht die Infektion, aber das Immunsystem kann das Virus um so vieles schneller bekämpfen und das reduziert die Wahrscheinlichkeit, dass sich gefährliche Mutanten bilden. Je weniger Menschen geimpft sind, größer ist die Gefahr für neue Mutanten.
Ja, niemand muss sich impfen lassen. Aber diese Entscheidung sollte jeder für sich auf Basis fundierten Wissens treffen. Das genau passiert bei den Impfgegnern nicht. Hier ist viel Lüge im Spiel. Und Ignoranz. Und Leute, die es einfach nicht verstehen.

Das ganze betrifft also die Frage: bin ich in Zeiten der Pandemie mit der Gesellschaft und bereit, sie mit zu schützen, oder rotiere ich so sehr um mein kleines Ego und schwimme in dem Pfützchen dessen, was ich zu wissen glaube, dass mir die Gesellschaft, einfach mal egal ist.

Markus gehört zu letzteren.
Auf die Seite gehen wir los, weil der Betreiber ein Virenleugner ist, der das falsche Narrativ einer geplanten Pandemie und eines ungefährlichen Virus verbreitet. Er ist ein Reichsbürger und Aluhut.

Perfekte Beschreibung des Problems. Das vergessen leider viele Menschen, es geht eben nicht nur um den Einzelnen. Mit der Impfung, die ich übrigens seit gestern habe, will ich nicht nur mich und meine Lieben schützen. Es geht mir auch um die Gesellschaft.
Für mich ist die Sache klar, jeder Geimpfte hilft SARS-CoV-2 zu besiegen.
Emmi, Du scheinst nun nicht völlig verblendet zu sein, deswegen lege ich Dir das hier ans Herz:
https://www.impfen-info.de/wissenswertes/gemeinschaftsschutz.html
Schau es Dir in Ruhe an wen Du magst.

Kommentare sind geschlossen.