Kategorien
Anonymous

Wir sind jetzt ganz gerührt bei so viel Liebe …

Wir bekommen schon manchmal Liebesbriefe. Selten, aber manchmal. Dieser war besonders …

Heute haben wir einen Beitrag zu Dave Brych veröffentlicht, das ist der mit den Kinder-Stickern. Den fand der Telegram-Nutzer “pandemimimi” so toll, dass er uns das mitteilen musste. Besonders rührend: er hat sich dafür sogar extra auf unserem Server angemeldet. Hach …

So schöööön … Oder?

Nun, auf Telegram ist @pandemimimi einer der Accounts, die gern von Dave Brych geteilt werden. Er selbst bezeichnet sich als Satire-Account, aber wenn man sich das da oben so durchliest … Schutzbehauptung, um nicht gerichtlich belangt werden zu können.

Natürlich gilt dasselbe für Brych. “Für unser aller Recht und Freiheit”? Nun, man mag die Kinder auf den Bildern fragen, ob sie das so toll finden, in diesem Kontext verteilt zu werden.

Wir jedenfalls haben uns riesig über pandemimimi gefreut. Oder Bert H. aus Berlin? Denn Bert H. ist Admin bei pandemimimi und macht so lustige Bildchen.

Warst Du das bei uns auf dem Server, Bert? Wir dürfen doch Bert sagen? Bert, daaanke! Wir bekommen nicht oft so direkt mit, wie gut wir getroffen haben. Denn wir wissen ja, Du hast die Sticker designt. Und nicht nur die, Du machst auch Webdesign?

pandemimimi-Bert ist ein richtig unfreundlicher Zeitgenosse.

Es gibt das Recht auf körperliche Unversehrtheit im Grundgesetz, kennt Bert H. wohl nicht, wurde nicht auf Telegram gepostet.

Und Bert mag es nicht wenn man in seinem Kanal trollt, deswegen kam er zu uns und hat uns so liebevoll seine Sicht der Dinge mitgeteilt. Aber leider hat er sich nicht an die Netiquette gehalten, deswegen musste er wieder gehen.

Tüss, Bert!