Kategorien
Anonymous OpTinfoil Top

So dicht am gefälschten Impfpass – und bei Anonymous gelandet

Manche Käufer von gefälschten Impfpässen haben nun drei Probleme: Anonymous, weniger Geld und immer noch keinen Impfpass.

In einem Beitrag auf tagesschau.de war die Rede davon, dass die Polizei derzeit in Bezug auf Impfpässe und deren unlauteren Erwerb in den allermeisten Fällen normalen Betrug bearbeitet: Menschen zahlen wildfremden anderen Menschen Geld und erhalten – nichts. Ein sogenannter Scam.

“Ist das wirklich so einfach?”, haben sich Anonymous Aktivisten gefragt. Sind diese Menschen wirklich so naiv, dass sie 100 Euro oder mehr an ihnen völlig Unbekannte zahlen, nur, weil sie die Hoffnung hegen, Impfpässe zu bekommen, ohne geimpft worden zu sein?

Ja, sie sind so naiv.

Und das Interwebz ist voller Krimineller, wimmelt von Scharlatanen und Fälschern, Scammern und … Idioten. Und wer das heute noch nicht begriffen hat, dass genau und vor allem jetzt und genau bei Telegram solche Typen rumlungern und nur darauf warten, andere abzuzocken und ihnen das Geld aus der Tasche zu lügen, der sollte sein Internet besser abmelden und das Smartphone an den Hersteller zurückschicken.

Aber alles Reden ist für die Katz. Wer sich selbst dazu entschlossen hat, das Gesetz zu brechen, dem scheint es auch völlig Wumpe zu sein, ob nach Strich und Faden beschissen wird.

Telegram hat sich mittlerweile zum bedeutenden Schwarzmarkt entwickelt. Auch für Impfpass-Fälschungen und das ruft Scammer auf den Plan.

Und uns. Denn der Kauf von gefälschten Impfpässen untergräbt die Maßnahmen gegen die Pandemie.

Es ist so einfach Leute zu scammen, die glauben, selbst zu denken. Jemand tut kund, dass er gern einen Impfpass hätte. Schwups, er wird angesprochen – und beißt sofort an.

Der Hinweis, dass die Impfpässe über echte Arztpraxen ausgestellt werden, zieht offenkundig und reicht aus. Weitere Nachweise? Ach, wofür denn? Weitere Nachfragen zur Sicherheit oder zum Hintergrund gibt es nicht.

Dafür eine Menge Ungeduld. Gleich am nächsten Tag wird nachgefragt – und natürlich erhält man ein “passendes” Angebot.

Gut, wir schreiben “Opfer”, aber im Grunde ist dies eine Person, die genauso im Begriff ist, eine Straftat zu begehen, wie der angebliche “Vermittler”, der dies bald ganz sicher tun wird – aber anders als unser “Interessent”, nennen wir ihn Egon, es erwartet.

Angebot 3 scheint jedoch so verlockend, dass es angenommen wird. Die Aussicht, einen von einem Arzt ausgestellten und über die Krankenkasse abgerechneten Impfpass mit Eintrag in die entsprechenden Systeme zu erhalten, ist sehr verführerisch. Aber wer glaubt, dass die Bundesrepublik keine Demokratie ist und dass die Pandemie gefaked ist, wer glaubt, dass Bodo Schiffmann ein “Aufklärer der ersten Stunde” und Bhakdi und Homburg gute Wissenschaftler sind, der macht alles mit.

Ist ja auch ein tolles Angebot. Schließlich kostet in diesem Schwarzmarkt schon der normal gefälschte Impfpass normalerweise 100 Euro, ohne Eintrag in Datenbanken. Dafür ist der Impfunwillige sogar bereit, Gesundheitskarte und Ausweis zu scannen.

Die folgenden Bilder sind als Galerie aufrufbar.

Es wurde zwar gefragt, warum der Personalausweis benötigt würde. Doch die Antwort, man bräuchte das zur Verifikation, reichte aus, schließlich hat man es offensichtlich mit einer abgrundtief … vertrauenswürdigen Person zu tun, die den Scan eines Personalausweises und der Gesundheitskarte niemals missbräuchlich für Identitätsdiebstahl verwenden würde. Oder? ODER?

¯\_(ツ)_/¯ Da weiß man schon nicht mehr, was man sagen soll. So leicht.

Der Interessent wäre sogar bereit, die Chipkarte persönlich in die Praxis zu bringen, wenn das mit der Verifizierung so wichtig ist. Aber natürlich möchte die Praxis auf keinen Fall pesönlichen Kontakt. Also Scans schicken. Mit geschwärztem Bild immerhin, aber Scans. Von Perso und Gesundheitskarte.

Und jetzt, wo doch alles scheinbar so unkompliziert und reibungslos anläuft und der Vermittler so ein Netter ist, da möchte man das alles natürlich so schnell es geht. Die Cito-Variante sozusagen. Wir erinnern uns: Normal dauert es 3 Wochen, für einen Fuffi mehr nur eine.

Einmal Impfpass innerhalb einer Woche für 150 Taler bitte. So einfach.

Und falls jemand glaubt, das sei alles Fake: nein, ist es nicht. Aktivisten haben die Scans …

Scan von Ausweis und Gesundheitskarte, übermittelt von einem Kriminellen an den anderen über einen unverschlüsselten Telegram Chat.

… und die Kohle, denn auch die Bezahlung erfolgte tatsächlich. Es wurden 0.602 XMR an unseren Vermittler-Aktivisten übersendet. Diese gingen ein und – nein, niemand bei uns bereichert sich – einige Stunden später an das Torprojekt gespendet, abzüglich der Transaktionsgebühren.

Natürlich wird unser Mittäter niemals einen Impfpass von uns erhalten. Nicht in einer Woche und nicht in drei. Warum auch?

Und bevor jetzt jemand kräht: “Verbrecher!”

Ja.

Ja, die Aktivisten haben diesen Impfunwilligen um 150 Euro erleichtert. Ja, das ist Betrug. Ja, das ist strafbar. Gibt es dafür eine Rechtfertigung? Nein!

Brauchen wir aber auch nicht. Wir wollten an diesem exemplarisch genannten Beispiel zeigen, dass es möglich ist und wie leicht es ist, die Querdenker und Impfgegner abzuziehen. Das sind hochgradig naive Menschen, die sich in die Hände von Kriminellen begeben. Die ihre persönlichen Daten in die Hände von Kriminellen geben. Inklusive Ausweiskopie. In die Hände von Anonymous. Die dann rausfinden, dass der Interessent AfD-Mitglied ist. Und mehr. xD

Den Impfgegnern, die hier gewillt sind, selbst Straftäter zu werden – denn der Kauf eines gefälschten Impfausweises ist eine Straftat, genau wie das Fälschen und das Verkaufen – soll vor Augen geführt werden, dass sie es lieber bleiben lassen. Denn wenn es kein Scammer ist, wenn es kein Anon ist, dann ist es vielleicht die Polizei oder ein Journalist. Oder jemand, der richtig schlimme Dinge tut, denn das hier war im Vergleich zu dem, was im Internet so abgeht, eine Lachnummer. Eine, auf die bis zu 5 Jahre Gefängnis steht, für alle Beteiligten, aber eine Lachnummer.

Und ohne Schaden werden manche einfach nicht klug. Strafe muss sein. Bei uns verlieren diese Leute nur Geld.

Natürlich wurde dieses Monero-Wallet dieses Aktivisten nach der Transaktion gelöscht. Natürlich war der Telegram-Account dieses Aktivisten nicht echt. Auch die Handynummer nicht. Sind sie nie.

Aber das heißt noch lange nicht, dass dieses von uns hier aufbereitete Beispiel das einzige ist.

Welcome to Anonymous.

Wir sind in Telegram unterwegs.

Jeden Tag.

Anonymous Aktivisten wechseln die Identität in Telegram schneller als man “Bhakdi” sagen kann.

Und keine davon ist echt.

Sie haben dutzende Identitäten, hunderte Mobilfunknummern, sehr viel Zeit und – hallo, hier ist Anonymous – ab-so-lut keine Skrupel. Sie sind geschult in Social Engeneering. Wir kriegen euch.

Deswegen an alle da draußen auf Telegram, die glauben, es sei eine tolle Idee, über einen Messenger einen Impfpass zu kaufen: Es gibt sicher noch viele Institutionen, die sich über saftige Spenden freuen.

Wir sind bereit für die Spiele – seid ihr es?

114 Antworten auf „So dicht am gefälschten Impfpass – und bei Anonymous gelandet“

Waren 150€ und die Tor wurden gespendet. Ansonsten: bisschen Messaging über TG, ist ja nicht viel.

Dass bisschen schreiben, ist doch nicht viel Arbeit, der verdienst wäre für mich der Hammer. Es sind doch maximal ne Stunde Arbeit

Mehr davon! Die sollen finanziell bluten! Bis sie merken, dass sie mit gefälschten Impfpässen Menschenleben in Gefahr bringen anstatt sich impfen zu lassen.

Sagen sie einmal: Wen wollen sie hier verarschen (Wichael Mendler)?” Hier versuchen sich gewisse Gruppen als “Anonymous” auszugeben, mehr ist das hier nicht!!! Das komplette Internet ist in der Hand einer Org., die “glauben”sie könnten die ganze “Welt verarschen”. Das bezieht sich auch auf die “Querdenker Org.”, die Basis Partei, Anwälte f.Aufklärung, Ärzte f.Aufklärung, Klagepaten, Mutigmacher.de, und wie sie sich alle bezeichnen.” Keiner von ihnen ist persönlich erreichbar. Das einzige was auf jeder Webseite dieser Herrschaften funktioniert ist der “Spenden Button”!!! Ach: Nicht zu vergessen: “Wissenschaftler stehen auf”

“Scientology ist Wissenschaft lt. eigener Aussage.Man sollte doch einmal in dieser Richtung recherchieren!!! Wäre glauben wir zumindest sehr interessant.

Also wie das Internet funktioniert (WWW, Vernetzung, Server, DNS Server uvm.) müssen “Sie” hier definitiv noch lernen. Aber immer wieder lustig, wenn man auf offensichtliche Trollnamen + Meme Text mit vermeintlicher Seriosität antworten muss, dies zeugt von echter Ahnung vom Interwebs … nicht. Und zum Rest bezüglich Spendenbutton (den es hier auf dem Blog z.B. nicht gibt!) bei solchen Vereinen/Gruppen, da ist schon was wahres dran. Und zum Thema Scientology hat Anon mehr als genug Erfahrung und Recherche auf dem Buckel, lassen “Sie” das mal das Internet machen 🙂

HUCH:??? Na sagen sie einmal, wessen Nerv’ haben wir denn da getroffen? Was macht “Sie” denn da so “sicher”, das wir nicht wissen “wie ” das “Internet” funktioniert? Hier leidet wohl jemand an “Selbst-
überschätzung.” Gewisse “Trolle” geben sich unter der Bez. “Anonymous” aus, die es ganz einfach nicht sind.” Sie haben es in Ihrem Antw.-Kommentar ganz “trollig” erklärt: So funktioniert “Internet”!
Sehen Sie: Gewisse “Gruppen” sorgen in den Städten für “Klimaschutz”. Eine ganze Menge “Gruppen” protestieren gegen “Coronaauflagen”. Auf Grund dessen, das sich so manche “Trolle” auf gefälschte “Impfpässe” konzentrieren und offensichtlich Handel damit betreiben, möchten wir selbstverständlich auch etwas “drolliges” dazu beitragen. Ein “Klimawandel” zum “Klimaschutz” im “WWW”, ist hier eigentlich schon seit Jahren “überfällig”! Finden Sie nicht auch? Es wird allerhöchste Zeit im Gegensatz zur Aussenwelt hier etwas “für” einen “Klimawandel” im “WWW” zu unternehmen!
Sind wir nicht “drollig”??? Einen “Buckel” vom recherchieren haben wir nicht. Dann stimmt bei “Anon” mit der “Haltung” etwas nicht. Aber ganz “drollig” finden wir “Anon’s Empfehlung “, das “Sie”uns “vorschreiben” wollen, jedwede Recherchen dem Internet zu überlassen.

Vielen lieben Dank für Ihre Empfehlung!

Na, Sie wissen ja alles über Anonymous und über die Zusammenhänge auf der Welt. Nicht. 🤣

Und zum Rest:
da würden wir direkt zu mehr oder zu weniger Drogen raten, denn diese Dosis ist Mist. So treffen Sie keine Nerven.

1. Wie, oder was auf “dieser Welt” in Zusammenhang steht, “und” was man über Anonymous weiss, steht hier überhaupt nicht zur Debatte.

2. Da geben wir ihnen vollkommen Recht!
Wir danken Ihnen für Ihren “psychologischen” Rat. Aber wir hatten auch “nicht” vor mit mehr oder weniger “Drogen” “unsrere Nerven” zutreffen! Da liegt wohl “ihrerseit’s” ein

“MISTVERSTÄNDNIS” vor!!!

Sie haben damit angefangen und es spricht alles eher gegen ihre Recherchefähigkeiten, aber ist auch gut jetzt.

Haben Sie von Ihrer Anstaltspackung “Gänsefüßchen” noch ein paar übrig oder brauchen Sie wieder Nachschub? Bei mir kriegen Sie 100.000 Stück für ein BTC.

Schon wieder was neues?

Unsere ” ” ” ” ” ” ” ” ” ” ” ” sind aus eigener Herstellung! Massenware in Form von “Anstaltspackungen” lehnen wir grundsätzlich ab!

BTC zu hoher Energieaufwand!

Wie wir sehen nutzen

YEP

man kann definitiv sagen Anonymous Deutschland ist seit 2020 so richtig back.

Jeden Monat etwas Böses oder gute Recherchen, hach. befummelt mich mich!

Es wäre ja noch lustiger wenn ein Anon der Stempel Polizei auf Telegram begegnet und man die Polizei scammed XD

Also nach dieser und vielen anderen Aktionen, sollte man das Ganze wohl Operation Kinnhaken nennen.

Also das hat mich ja schon feucht gemacht hier.

Da würde man am Liebsten zur Kollektivs-Matratze werden <333

Sorry, Null Mitleid mit dem Täter/Opfer. Mein Impfpass ist Jahre alt, recht voll, da ich gerne individuell Reise (oder reiste) und brauche jetzt zu meiner Covid Impfung noch nen Extra-Nachweis wegen solcher Dullies!
Jetzt harren wir der Dinge bis Digitalisierungs-Legastheniker der Regierung in gefühlten 10 Jahren und 8 Millionen später einen digitalen Impfpass entwickelt haben.
Aber – Sehr schöne Aktion
Wer jetzt noch glaubt vom Staat ausspioniert zu werden, aber Wildfremden im Internet Ausweis, KK-Karte etc kopiert und verschickt ist in einer Diktatur wahrscheinlich besser aufgehoben 🥴

Ich denke, die meisten sind wirklich so blöd. Wenn man bedenkt, wie die sich seit über einem Jahr von einer Apokalypsenbedrohung zur nächsten weiterleiten und liken, dann hat das nicht mehr viel mit Intelligenz zu tun.
Schöne und häufige Beispiele sind ja auch die gerne angenommenen Mitfahrgelegenheiten zu deren Kundgebungen, wo die immer wieder drauf reingefallen sind.

Krass wieviel Arbeit ihr euch macht für solche low IQs

Aber hey, hat sich gelohnt! Musste laut lachen obwohl ich gerade am See liege und hier viele Leute sind

Niemand:

Wirklich niemand:

Telegram User aus Dresden: Ich schicke fremden Ausweiß & Krankenkarte Kopie und beschwere mich morgen wieder über Facebook und Datenschutz

jajajaja richtig gut! :’D

Recherchen und Memes zwischendurch sind ja mal gut und lustig aber dies hier ist mal wieder richtig geiler shice. Was ist eigentlich mit den Kadari Daten? Frage für’n Freund

Ihr kleinen Schlingel 😀

Die Kriminellen mit Kriminalität bekämpfen und es mit Spenden an tor wieder gut machen. Ist schon ein wenig heldenhaft!

[Beleidigung nö] Heute schon gespendet an deine großartigen Führer? Oder auch 150€ für nichts rausgehauen? Nicht weinen, nächste Stütze kommt bestimmt, bis dahin muss das Bier im Netto halt stehen bleiben 🙂

Sprach der selbst Gesichtlose. Na, fehlen die 150 Täckchen im Beutel? Das tut uns allen jetzt aber leid – nicht. 😀

Man wollte ihn direkt informieren mit Link zum Artikel. Keine Ahnung, ob das noch/schon gemacht wird/wurde.

“Erwacht und stolz”

Das beste Beispiel dafür, dass zwischen “erwacht” und “aufgeweckt” Welten liegen.

Ich finds immer witzig wie sie sich selbst als die “eigenständig denkenden erwachten” sehen und dabei nur blind wie Papageien Parolen nachplappern, die sie irgendwo auf fb etc aufgeschnappt haben oder Thesen verbreiten von selbsternannten “Experten” ohne überhaupt mal nachzudenken ob diese überhaupt Sinn ergeben

Immer wenn Anonymous kommt, knallt es besser als von der Polizei gepfeffert zu werden.

Querdenker werden salzige Tränen lassen

Versuche den Artikel gerade in Telegram Gruppen zu teilen um die Welt von denen zur erschüttern aber es wird immer gelöscht

Die machen ja auch Umfragen auf Twitter und werben in ihrer Blase fürs Mitmachen, schreien dann aber natürlich Zeter und Mordio, wenn plötzlich ein unerwünschtes Ergebnis rumkommt, nachdem jemand den Link in Antifa-Gruppen verbreitet hat. Sind halt clever wie ne Bananenschale, die Junx und Medelz.

Grüße aus der Türkei.

Ihr seid mir schon geile Vegannudeln. Macht weiter so ihr Dinkelsternchen xoxo

Also wenn das so weiter geht, dann kann ich meine Praxis bald gar nicht mehr aufmachen.

ich bleibe in Afrika, ihr habt gewonnen

Als ob das hier Anonymus ist!
Affenzirkus!

Echte Infokrieger stellen sich nicht auf die Seite der ReGIERung 🤢🤢

Wenn Du hier Kuh Anon oder Alex Jones suchst, biste natürlich falsch. Schon mal drüber nachgedacht, dass Anonymous jeder sein kann, sogar Dein Nachbar? (Kleiner Scherz. Natürlich ist Anonymous ein eingetragenes Warenzeichen der Deepstate AG & Co. KG, Vorstand: Schorsch Schorosch und Wilhelm H. Pforten jr.jr.jr.)

Kein Wunder das Schwurbler für jeden Unsinn Geld spendieren,genau nach der Marke Füllmich. Da könnte man glatt reich an der Dummheit werden wenn man denn wollte.

Genau das tun sie.
Das Volk vor “kriminellen Arschlöchern” schützen, die es nicht in ihr Spatzenhirn bekommen, dass man auch ohne Symptome zu haben, ansteckend sein kann.
Und damit solche ignoranten, egozentrischen Realitätsverweigerer nicht in der Gegend rummarschieren, einen gefälschten Impfpass vorzeigen und zu potentiellen Mördern werden machen sie solche Aktionen.
Zum Glück.

Hört auf so zu tun, als würdet ihr für das deutsche Volk reden. Zieht Masken an, lasst euch impfen. Damit wäre mir, als Teil des deutschen Volkes, sehr geholfen.

Die Polizei Gruppe “Stempel” denkt sich bestimmt nun “Scheiß Anonymous, warum sind die immer schneller?” 😀

Ich hoffe mit der Aktion behindert man nicht die Polizeiarbeit aber ansonsten: stark!

Querdenker: “Komm 1 gegen 1 Schulhof Anonymous”

Anonymous: *nimmt Pausenbrot und Schulgeld weg*

Querdenker: “Mobbing!”

ahahahahaha

Scam troll is best troll

Und Kohle ans Tor Projekt zu schicken, richtig geil! Ich meine .. .wir sind ja alle ein bisschen darknet? 😀 😀 😀

Da guckte ich durch mein Spanner-Fernglas und sah die geile Susi von Gegenüber auf anonleaks surfen. Voller Lust und Wonne rannte ich zu meinem Laptop, erregt habe ich gewartet bis er hochgefahren ist (also der Laptop!) und fand diesen wunderschönen Artikel.

Ich musste mich direkt anfassen und erlebte einen Höhepunkt auf Rocco Sifredi Niveau und ganz ohne den Satisfyer Men! Danke für diesen tollen Orgi meine lieben!

Euer Dieter, 54, Berufsspanner.

Hallo Babara,

ich hoffe Dieter darf trotzdem zum nächsten Spannertreffen. Da wollten wir uns die Wonneproppen vom “Völkischer FKK-Club Schwarze Sonne”, äh, besuchen. Mit Distanz. Die unsere Ferngläser hergeben.

Na so ein Glück aber auch, dass ihr von 1000 Impf-flüchtlingen den einen mit einer wallet gefunden. Die Story könnt ihr Käpt’n Blaubär erzählen.

Haben wir. Er sagte: “Kiek mol, Hein Blöd, die Querdödel ham den Schuss nich gehört!”

Wer Heilsteine kauft, ne Safari bei Bodo bucht oder “Krieger sein mit Hildmann” spielt, der kauft auch bei völlig fremden einen Impfpass….Aber die NWO wollen sie natürlich alle durchgeschaut haben^__^

Was man alles mit dem Personalausweis anstellen könnte? Ich frage für nen Freund!

Der finanzlose Beilagenkoch hat vorhin auf Telegram seinen Kartoffelkriegern erzählt, was ihr hier gemacht habt

Könnt Ihr mir die Adressen von den Idioten verkaufen ? Habe noch
3256 Wasserfilter zu verkaufen.

Cape Coralbananefreier

Geniale Aktion! Ressourcen abziehen und die Personen in die womeglich noch existierende Restscham reinzutreiben ist richtig gut 🙂
Die Idee, den Versuch bei der Krankenkasse zu melden, finde ich auch genial 🙂 Mein Mitleid mit dieser Zusammenrottung von Ignoranten und Rattenfaengern ist schon lange erschoepft. Wenn man jetzt noch vllt. den *Grossen* der Szene so einen Streich spielen koennte, wuerd ich euch fuers Bundesverdienstkreuz vorschlagen 🙂 Ausserdem habt ihr mich glaub ich grade auch zu etwas inspiriert…. 🙂 Bitte, Bitte macht weiter!

Luuuuulz.

Irgendwie hatte ich mir so ne Pandemie ja anders vorgestellt, so mit Z’s und Hirnfressen und so Krams…

Nun wenn ich mir die Kommis der Hohlbratzen hier so durchgucke… Erklärt sich auch warum das mit Zombies nix wird…

Super Idee! Zweite Einkommensquelle: braune Querdeppen ausnehmen wie die Weihnachtsgans und dann direkt noch die Daten an die Behörden weiterleiten. Win-Win für eine bessere Welt! Das mache ich jetzt hauptberuflich!

Kommentare sind geschlossen.