Kategorien
Anonymous Hintergründe OpTinfoil QAnon

Warum Anonymous Germany nicht auf Telegram ist

@AnonNewsDE ist seit 2011 das Sprachrohr des deutschen Anonymous Kollektivs auf Twitter, wir sind auf YouTube, auf Facebook, seit ein paar Monaten hier, aber nicht mit einem offiziellen Account auf Telegram. Warum nicht?

Die Antwort ist einfach: zu viel Aluminium ist ungesund – es reichert sich im Körper an und wird nicht ausgeschieden – und der Alugehalt auf Telegram ist immens hoch.

Nein, im Ernst: Natürlich bekommen wir dauernd Anfragen dazu, ob wir die und die Gruppe auf Telegram sind oder die und die Gruppe zu uns gehört. Und genau das ist der Grund: Wir wollen nicht mit Q-Gruppen und Schwurbel-Gruppen verwechselt werden.

Anstatt jetzt lange aufzählen zu müssen, welche Gruppe wir sind und welche nicht, können wir so einfach sagen

“Wir sind nicht auf Telegram!”

Das spart allen Beteiligten Zeit, Zeit, die wir in andere Dinge stecken können.

Sicher, es mag eine Lücke sein, dass wir Telegram nicht mit unseren hervorragenden Inhalten bespielen. Aber auf diese Art erspart man sich Verwechslungen. Ganz einfach.

“Geh mal zu Anonymous auf Telegram!” – “Welche? Gibt da 17 Gruppen!” – “Mit offiziell, aber nicht mit official.”

Nö, keine Lust.

Und wir haben auch keine Lust auf die Telegram-Schwurbler-Fragerei:

“Wann stürzt ihr endlich das System?”

“Könnt Ihr Euch nicht mal um XYZ kümmern?”

“Der XYZ hätte aber mal eine Abreibung verdient.”

“Wann befreit ihr die Kinder?”

“Macht mal was gegen Pizzagate!”

“Was tut ihr gegen die NWO?” – “Gegen welche, die, die schon 1981 kommen sollte, die von 1997 oder die von diesem Jahr?” – “Äh … wie jetzt?” – “Genau!”

Deswegen sind wir nicht auf Telegram. Macht keinen Spaß!

Die Anonymous-Gruppen auf Telegram sind halt da, aber die meisten sind … anders. Wir fangen jetzt nicht wie die in diesen Gruppen an mit “die echten” Anonymous oder “die unechten” Anonymous. So etwas gibt es nicht. Jeder hat das Recht, sich Anonymous zu nennen. Das – und das verstehen viele von denen nicht – ist die Grundlage der Bewegung. Wer das vergisst, der hat Anonymous nicht verstanden.

Auch einige Schwurbler nennen sich Anonymous, bei genauerem Hinsehen erkennt man sie als QAnon-Abkömmlinge. Nun, bisschen verirren darf sich jeder mal, möchte man meinen. In jeder Familie gibt es sone und solche, könnte man sagen. Aber prinzipiell hat QAnon mit dem Anonymous Kollektiv so viel zu tun wie ein Zebra mit Weinanbau: gar nichts.

Anonymous hat nichts mit QAnon gemein. Nie gehabt. Auch nicht in den USA, dem Heimatland von Q, international stellt sich das Anonymous Kollektiv gegen QAnon. Wer sich auskennt, weiß das.

Trotzdem dürfen sich diese Gruppen auf Telegram natürlich Anonymous nennen, wenn sie das möchten. Jeder darf das.

Lasst sie ein bisschen auf der Bekanntheit des Kollektivs reiten. Es macht uns stolz zu sehen, wie verbissen sie versuchen, so zu sein wie wir.

Meist erkennt man das Q in diesen Gruppen ohnehin.. Wenn Euch zum Beispiel bei einer Anon-Gruppe auf Telegram “WWG1WGA” auffällt, dann denkt daran, dass “WWG1WGA” QAnon ist und Anonymous nichts mit QAnon zu tun hat. Dann ist schon alles gut.

Anonymous-Label, QAnon-Flavour.

Fazit:

Wir haben keinen offiziellen Account auf Telegram.

AnonNewsDE, Anonymous Germany, postet nicht auf Telegram, wird es wahrscheinlich nie tun. Jeder, der Teil des deutschsprachigen Anonymous Kollektivs sein möchte oder sich dafür interessiert, der weiß, wo er uns und unsere Inhalte findet, wer uns kennt, der weiß, wofür wir stehen.

Und sucht nicht nach einzelnen Anonymous Aktivisten. Grundlage dessen, was Anonymous tut, ist Anonymität. Wer hätte das gedacht, oder? Grundlage dessen, was Anonymous tut, ist das unbekannte Dunkel.

Ihr werdet die Anonymous Aktivisten in der Regel nicht erkennen. Das ist der Sinn. Deswegen gibt es Anonymous Germany als Sprachrohr. So wie YourAnonNews/YourAnonCentral in den USA. Damit sich niemand aus dem Kollektiv exponieren muss.

Denn kein Anon sagt einem anderen Anon, was er zu tun hat – oder zu lassen.

AnonNewsDE gibt es auf Twitter seit 2011, das deutschsprachige Kollektiv gibt es genauso lange. und jetzt auch in diesem Blog.

Wir waren nie weg.

Und wir werden auch nirgendwo anders hingehen.

We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us!